Augenpraxis St. Valentin Blog

Neues aus der Augenheilkunde

Neues aus der Augenheilkunde

Spannende Neuigkeiten rund um die Augenheilkunde vom Ophtalmo-Update 2017 in Hannover.

Am Ophthalmo-Update in Hannover wurden in zwei Tagen Neuerungen und Errungenschaften der letzten Monate im Bereich der Augenheilkunde präsentiert. Eine intensive, aber sehr interessante Veranstaltung. Noch dazu in einer sehr schönen Stadt!

7. Ophtalmo-Update Hannover 2017
Update Augenheilkunde in Hannover: Fortbildung vor schöner Kulisse. (Foto: © M. Haider)

Kurzsichtigkeit
Ein großes Thema ist aktuell die rasante Zunahme der Kurzsichtigkeit. Die Analyse von über 600.000 Brillenrezepten deutscher Kinder aus den letzten 17 Jahre ergab zwar keine auffällige Zunahme der Kurzsichtigkeit, allerdings war das noch vor der Smartphone-Generation.
Als möglicherweise vielversprechende Therapie gilt das abendliche Eintropfen: Spezielle Augentropfen verringern die Naheinstellungsreaktion des Auges. Dadurch wurde die durchschnittliche Verschlechterung von 0.92 auf 0.36 Dioptrien gesenkt. Befürchtete Nebenwirkungen wie Blendempfindlichkeit oder Probleme beim Lesen in der Schule treten überraschend selten auf. Außerdem weiß man mittlerweile, dass eine Brille für kurzsichtige Kinder nicht abgeschwächt werden sollte, da dies die Verschlechterung fördert.

7. Ophtalmo-Update Hannover 2017

Makuladegeneration
Auch für unsere älteren PatientInnen und Patienten mit feuchter Makuladegeneration und immer wiederkehrenden Injektionen ins Auge gibt es in Zukunft vielleicht eine Verbesserung. Es wird gerade ein neuer Wirkstoff getestet, der nur mehr alle 12 Wochen injiziert werden muss und der angeblich genauso gut wirkt. Ob diese Versprechungen gehalten werden können, wird sich zeigen. Bis zur Markteinführung dauert es sicher noch ein wenig.
Doch bereits ab jetzt kann man beginnen auf seine Ernährung zu achten. Eine ausgewogene „mediterrane“ Ernährung ist für die Verringerung von Spätfolgen der Makuladegeneration besonders wichtig. Wer genau wissen will wie man das am besten macht sollte sich den Mediterranean Diet Score genauer ansehen. Da gibt es Punkte für alles was „gesund“ ist. (Interessant: 1-2 Gläser Wein am Tag bringen Extra-Punkte!). Für alle denen das zu umständlich ist haben diverse Firmenspezielle Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt (z.B. Nutrov)

Trockenes Auge
Für unsere Patientinnen und Patienten mit trockenen Augen gibt es leider wenig neues zu berichten. Diese komplexe Erkrankung ist leider noch immer nicht zufriedenstellend erforscht. Die Unterschiede zwischen klinischer Empfindung der Betroffenen und den klinisch-untersuchbaren Zeichen sind oft unerklärlich groß. Seit 2016 gibt es in den USA neu zugelassene entzündungshemmende Tropfen, sicherlich auch kein Wundermittel. Außerdem soll eine elektronische Stimulation der Schleimhaut in der Nasenspitze die Tränenproduktion fördert. Naja, wer’s mag… 
Auch die neue spezielle IRPL-Therapie mit E-Eye ist kostspielig und hilft nicht allen gleich gut. Wir warten somit weiter auf die „Wunderwaffe“ gegen trockene Augen.

7. Ophtalmo-Update Hannover 2017

Glaukom
Für unsere Glaukom-Patientinnen und -Patienten gibt es hingegen Neuigkeiten: Ein möglicherweise bald auf den Markt kommendes Implantat (Bimatopost SR) senkt über sechs Monate den Augendruck und löst sich danach wieder auf. Es kann über einen kleinen Schnitt ins Auge eingebracht werden und ist für allem für Menschen gedacht die sich beim Eintropfen schwer tun.

Refraktive Chirurgie
Am Gebiet der refraktiven Chirurgie tut sich so viel wie sonst kaum in einem Bereich der Medizin, und alle Neuerungen hier anzuführen würde den Rahmen sprengen. Interessant sind aber Untersuchungen dass die neue „Smile“-Lasermethode der klassischen „Femto-LASIK“ in der Genauigkeit noch immer unterlegen ist. Doch die Konkurrenz untern den Laser-Herstellern ist groß, und somit ist davon auszugehen, dass auch hier in den nächsten Jahren noch weiter in Richtung Perfektion gearbeitet werden wird.

Soweit eine kurze Zusammenfassung der aktuellen Fortschritte, wir sind gespannt was sich weiter tut. Wir halten Sie natürlich auf unserem Blog weiterhin mit wichtigen und (machmal auch mit nicht ganz so wichtigen) Informationen auf dem Laufenden.

7. Ophtalmo-Update Hannover 2017

Das 7. Ophalmo-Update fand von 24. bis 25. 11. 2017 in Hannover statt.